Ganz in Rot
Jahresbericht der Sparkasse Lüneburg

Der Jahresbericht der Sparkasse Lüneburg ist soeben frisch gedruckt ausgeliefert worden. Die Aufgabe war deutlich formuliert: mehr Leichtigkeit, mehr Frische, ausdrucksstarke Doppelseiten und mehr Lust am Lesen. Es stand also ein Redesign an, weg von den schon bekannten Sparkassenfotos, hin zu einer überraschenden Idee. Die erste Überraschung befindet sich gleich auf der Titelseite und spielt mit einer Strichliste. Wer nachrechnet (oder das Kleingedruckte auf der Rückseite liest) erfährt, dass eine besondere Leistung im Jahr 2017 die 5.883 Kontoeröffnungen waren. Im Inneren findet man freche rote Schrift mit vielen Unterstreichungen, fette Überschriften, die im Übrigen komplett neu getextet eine schöne Spannung zur Subline bilden, und nicht zuletzt die zweifarbigen Illustrationen, die die Kundennähe der Sparkasse widerspiegeln.